Betreuung in der „Offenen Ganztagsschule“

Kinder von Alleinerziehenden oder von Eltern, die berufstätig sind, können an Schultagen an unserem Betreuungsangebot teilnehmen. Zurzeit können wir von 7.30  bis 16.00 Uhr Ihre Kinder betreuen. Die Kinder können dann ab 15.00 Uhr abgeholt werden. 

Eine Anmeldung erfolgt für ein Jahr!

Wir bieten ein Mittagsessen an, Hausaufgabenbetreuung und wechselnde Angebote für den Nachmittag, die in Projektform durchgeführt werden. Ein qualifiziertes Erzieherteam betreut die Kinder am Nachmittag. Zahlreiche AG´s werden regelmäßig durchgeführt. Im Rahmen unserer Musical- AG haben wir im Dezember 2017 das Musical "Mats und die Wundersteine" aufgeführt.

 mats2image

Über die Arbeit in der Betreuung können Sie sich gerne informieren und mit den Erzieherinnen sprechen. Sehen Sie sich auch die Räumlichkeiten an!

Die Beiträge sind gestaffelt nach Einkommen und werden (ähnlich wie dies im Kindergarten war) vom Jugendamt berechnet. Der Beitrag für das Mittagessen wird über ein anderes Konto abgerechnet.

Auskunft erhalten Sie über die Schulleitung, bei der Sie auch Ihr Kind anmelden müssen. Bitte tun Sie dies rechtzeitig, da wir noch vor Schuljahresbeginn die entsprechenden Gruppen gemeldet haben müssen.

Auch in einem Teil der Ferien können wir Ihr Kind im Rahmen der „Offenen Ganztagsschule“ betreuen. Hierfür gibt es ein besonderes Ferien-Programm. Die Zeiten werden mit den Eltern besprochen und rechtzeitig festgelegt. Es sind in der Regel drei Wochen in den Sommerferien und jeweils eine Woche in den Oster- und Herbstferien sowie an sämtlichen beweglichen Ferientagen und Elternsprechtagen. 

Die Betreuung findet in Kooperation von Schule, den Evangelischen  Kirchenkreisen und der Stadt Dortmund statt.

Ein ausführliches Konzept zur Betreuung befindet sich im Bereich Schulprogramm.