Unser Schulfrühstück

Wer hungrig ist, kann nicht vernünftig lernen. Und Süßigkeiten machen nicht satt! Unsere Kinder sollen lernen, gesund zu frühstücken.

 

Deshalb entschlossen wir uns in Zusammenarbeit mit dem CJD Dortmund ein Frühstück an unserer Schule anzubieten. Die Mitarbeiterinnen des CJD Dortmund bereiten jeden Morgen ab 7:00 Uhr ein Frühstück für unsere Kinder vor und betreuen die Klasse der Woche.

 

Jeden Morgen bekommen die Kinder eine Ergänzung zu ihrem eigenen mitgebrachten Frühstück.

 

An unserer Schule werden zur Zeit zehn Klassen unterrichtet. Davon bekommen neun Klassen an jedem Morgen einige Teller mit Butterbroten, Gemüse und Obst. Diese Kinder frühstücken im Klassenraum, essen dabei ihr eigenes Frühstück und können sich zusätzlich vom „Buffet“ nehmen.

 

Eine Klasse ist die „Klasse der Woche“. Diese Klasse darf eine Woche lang in unserer Schulküche essen und bekommt in dieser Woche ein komplettes Frühstücksangebot. Dabei werden diese Kinder bei allen Aufgaben, die außerhalb der Produktion stattfinden, in Gruppen beteiligt, so sollen sie zum Beispiel lernen, Servietten zu falten und den Tisch ordentlich zu decken. Bei dieser Regelung kommen alle Klassen viermal im Laufe eines Schuljahres in den Genuss, „Klasse der Woche“ zu sein.

 

Unsere Eltern beteiligen sich mit 3 € pro Kind pro Monat an den Kosten für Lebensmittel.